Logo

Freiwillige Feuerwehr Borstel

retten, löschen, bergen, schützen

Wappen
  • Alarmzeit: 18:30 Uhr
  • Einsatzende: 19:30 Uhr
  • Einsatzort: Sether Straße, Borstel
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16
  • Lage: Am frühen Abend wurden wir durch einen Anwohner alarmiert, das mehrere Äste drohten auf die Fahrbahn zu stürzen. Nach unserem Eintreffen nahmen wir drei gebrochene Äste von einem Alleebaum ab die über die Fahrbahn ragten.
  • Alarmzeit: 11:36 Uhr
  • Einsatzende: 12:26 Uhr
  • Einsatzort: Borstel, Hamburger Straße
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16
  • Lage: Wir wurden als Unterstützung zu einem Krankentransport des DRK gerufen.
  • Alarmzeit: 22:35 Uhr
  • Einsatzende: 22:45 Uhr
  • Einsatzort: Alten- und Pflegeheim Sülfeld
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16
  • Lage: Am Freitagabend wurden wir zu einem Feuer im Alten- und Pflegeheim in Sülfeld alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort waren die Wehren Sülfeld und Tönningstedt bereits mit der Rettung der verletzten Person beschäftigt. Die Kleidung eines Bewohner des Pflegeheims war in brannt geraten und der Verletzte wurde mit Verbrennungen an Arm, Bauch und Hüfte ins Krankenhaus eingeliefert.
  • Alarmzeit: 10:30 Uhr
  • Einsatzende: 11:30 Uhr
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16
  • Lage: Nach einem Rohrbruch mussten wir mit mit Hilfe unseres Notstromgenerators und der Tauchpumpe einen Kellerraum leerpumpen.
  • Alarmzeit: 13:17 Uhr
  • Einsatzende: 13:40 Uhr
  • Einsatzort: Borstel, Parkallee 22
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16, GW-S
  • Lage: Nach dem Auslösen der BMA im Forschungszentrum Borstel wurde Alarm ausgelöst. Nach einer Begehung und Prüfung der betroffenen Räumlichkeiten im Forschungszentrum stellte sich heraus, dass auf einem abgeschotteten Laborarbeitstisch (Bench) ein Feuer entstanden war und dieses durch die Absauganlage in die Luftfilter gezogen ist. Das Feuer war bei unserem Eintreffen jedoch vom Personal bereits gelöscht worden. Es entstand ein relativ hoher Sachschaden in der Absauganlage.
  • Alarmzeit: 11:50 Uhr
  • Einsatzende: 12:45 Uhr
  • Einsatzort: Gemeindegebiet
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16
  • Lage: Erkundungsfahrt in der Gemeinde. Befahrbarkeit der Straßen wegen Schneewehen geprüft.
  • Alarmzeit: 17:20 Uhr
  • Einsatzort: Sülfeld, Kassburg
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16, GW-S; FFw. Sülfeld; FFw. Tönningstedt; Polizei;
  • Lage: Alarmierung Feuer mittel. Am Einsatzort brannte ein 5x10 Meter großer Carport in voller Ausdehung. Im Carport befanden sich ca. 4 Meter Brennholz. Der Carport wurde mit 2 C Rohren abgelöscht.
  • Alarmzeit: 14:06 Uhr
  • Einsatzort: Einmündung Lindenallee - B432
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16, Polizei, Rettungswagen, Firstresponder Sülfeld
  • Lage: Nach einem Verkehrsunfall wurden wir zur Beseitigung der ausgelaufenen Betriebssstoffe der beteiligten Fahrzeuge und zur Unterstützung bei der Räumung der Unfallstelle alarmiert.
  • Alarmzeit: 05:04 Uhr
  • Einsatzort: Borstel, Parkallee 35
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16, GW-S; FFw. Sülfeld; FFw. Tönningstedt; Polizei; Rettungswagen; Notarzteinsatzfahrzeug
  • Lage: Der gesamte 2. Zug des Amtes Itzstedt wurde am Morgen des 19.12.09 zu einem Großfeuer im Krankenhaus Borstel gerufen. Nach dem Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine glimmende Zigarette in einem Blumenkübel im Bereich des Kiosk für die Rauchentwicklung verantwortlich war.
  • Alarmzeit: 19:54 Uhr
  • Einsatzort: Itzstedt, Schützenhaus
  • Einheiten: FFw. Borstel mit LF16 und GW-S
  • Lage: Fehlalarm